MARX IS MUSS 2008

KONGRESS FÜR DIE LINKE

31.10. – 2.11.2008, BERLIN Alte Feuerwache/Kreuzberg

3 TAGE:PODIEN, DEBATTEN, WORKSHOPS & FILME

www.marxismuss.de

Der Kongress wird organisiert von marx21 – Magazin für Internationalen Sozialismus

www.marx21.de

Referentinnen und Referenten

  • Elmar Altvater, [Prof. em. Politikwissenschaft, Autor von »Das Ende des Kapitalismus«]
  • Stefan Bornost, [Leitender Redakteur marx21]
  • Christine Buchholz, [Geschäftsführender Vorstand DIE LINKE]
  • Lindsey German, [Stop the War Coalition, GB, Autorin von »Material Girls: Women, Men and Work«]
  • Harri Grünberg, [Bundessprecherkreis Sozialistische Linke]
  • Claudia Haydt, [Informationsstelle Militarisierung]
  • Rick Kuhn, [Aktueller Isaac und Tamara Deutscher Preis-Träger, Autor von »Henryk Grossman and the recovery of Marxism«]
  • Ilan Pappe, [Israelischer Historiker und Politikwissenschaftler, Autor von »Die ethnische Säuberung Palästinas«]
  • Nabil Rachid, [Palästinensische Gesellschaft für Menschenrechte]
  • Werner Ruf, [Prof. em. Politikwissenschaft, Kassel]
  • Max Steininger, [Bundessprecherkreis Linksjugend.['solid]]
  • Peter Strutynski, [Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag]
  • Janine Wisler, [LINKE Landtagsabgeordnete in Hessen]
  • und viele ANDERE aus Gewerkschaften, der Antikriegs- und der globalisierungskritischen Bewegung

Ein genauer Zeitplan mit allen Referentinnen und Referenten ist ab Oktober auf der Homepage www.marxismuss.de

TEILNAHMEBEITRAG:

vor dem 6. Oktober:

  • Berufstätige: 35 Euro
  • ohne regelmäßiges Erwerbseinkommen: 15 Euro
  • Jugendliche unter 16 Jahren: 10 Euro

nach dem 6. Oktober:

  • Berufstätige: 40 Euro
  • ohne regelmäßiges Erwerbseinkommen: 20 Euro
  • Jugendliche unter 16 Jahren: 15 Euro
  • Tageskarten FR: 20 Euro 10 Euro 7 Euro
  • Tageskarten SA: 25 Euro 15 Euro 10 Euro
  • Einzelkarte: 3 Euro 2 Euro 1 Euro

Anmeldung

»Marx is' Muss 2008«-Hotline 030 / 89 56 25 10

Internet: www.marxismuss.de

E-Mail: mim@marx21.de Marx21, Stichwort: MiM 2008, Postfach 44 03 46, 12003 Berlin

INFOS

Die Veranstaltungen von »Marx is' Muss 2008« sind Diskussionsrunden, die mit einem Referat eingeleitet werden. Der Kongress bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Auf dem Kongress wird es außerdem ein breites Angebot an politischer Literatur geben. V.iS.d.P.: S. Bornost, Postfach 44 03 46, 12003 Berlin